Nachträglichem Einbau


Die Bodenwärme kann abgestellt werden. Man benötigt kein zirkulierendes Wasser mehr. Der Boden muss gut isoliert sein und Wärmebrücken sollten vermieden werden. Die Überdachung ist ein Teil mit zwei verschraubten Winkeleisen. Die Überdachung muss in der untersten Position gekippt sein, so dass wir eine Höhe von 40 cm an der Öffnung haben. Die Überdachung muss zu allen drei Seiten hin luftdicht sein. Mitten in der Überdachung müssen zwei runde Löcher mit einem Durchmesser von 200-210 mm für den Einbau von zwei wasserdichten Wärmelampen sein. Falls man die Ventilationsanlage mit CO2 Steuerung von VengSystem anwendet, kann man eventuell auch die Raumheizungsanlage sparen. . Dann muss man jedoch eine Wärmekanone für die Austrocknung nach der Reinigung bereitstellen können. Dies ist zudem der günstigste und effektivste Weg zum Austrocknen.

Für zwei Buchten wird ein VE122S Infrarotsteuerung an der Wand angebracht. Weiterhin werden zwei Wärmelampen in jede Überdachung eingebaut und mit dem VE122S verbunden. Der Infrarotsensor wird zwischen den Lampen platziert. Der VE122S wird mit 230V versorgt und eine weitere Verbindung über ein Buskabel.

opluk_perfekte-grise

Zentral ist ein starker Motor angebracht, der mechanisch mit den Überdachungen verbunden ist. Der Motor wird durch den VE108 gesteuert. Dieser reagiert auf die Informationen, die der Infrarotsensor misst. So reguliert der Motor die Überdachung rauf und runter, so dass man immer optimales Klima vorfindet.

Unsere Lösung kann bei jedem Stall angewendet werden. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch über Ihr Projekt.