Was bedeutet Intelligenz


Wenn wir „intelligente Wärmelampe“ sagen, meinen wir eine Steuerung, die eine Wärmelampe „intelligent“ machen kann.

VE150_to-klimaerMit Intelligent meinen wir das ständige Folgen und Reagieren auf Veränderungen in der Bucht und der entsprechenden Anpassung der Lampe. Somit erreicht man ein optimales konstantes Klima in der Bucht – ein Klima, was zur Folge hat, dass die ganze Energie aus dem Futter für das Wachstum gebraucht werden kann und nicht um sich warm zu halten. Darüber hinaus verbraucht die Lampe nur ein Minimum an Energie, da sie nur bei Bedarf eingeschaltet wird. Nicht mehr und nicht weniger. Das bedeutet, dass man die Sterblichkeitsrate herabsetzt, weil die Ferkel in der Bucht bleiben, ein höheres Absetzgewicht erzielt und viel weniger Energie verbraucht.

Dort ist ein Infrarotsensor in der Überdachung befestigt. Der misst permanent die Oberflächentemperatur der Ferkel und gibt der Steuerung Bescheid, ob sie die Lichtintensität hoch oder runtersteuern muss. Die Lampen sind ebenfalls in der Überdachung befestigt.

 

Die Wärmelampe erhält man in 3 verschiedenen Ausgaben. So wählen Sie selbst – oder in Zusammenarbeit mit uns- welche Lösung zur Ihren Bedürfnissen passt.

- eine mobile Lösung, wo die Steuerung zur nächsten Bucht gebracht werden kann, nachdem die Ferkel die Wärme 14 Tage brauchten.
- Eine feste Lösung, bei der die Steuerung auf speziellen Halterungen in der Bucht hängen bleibt 
- Eine Netzwerklösung, bei der die Steuerung an einen PC angeschlossen ist und die Möglichkeit einer zentralen Steuerung gibt. Weiterhin kann das System abnormal gemessene Werte frühzeitig, durch den Abgleich mit den anderen gemessenen Daten, erkennen.

Die „intelligente Wärmelampe“ passt auch perfekt in das Krankenabteil, in dem der Wärmebedarf sehr schwankend ist.